< Augen auf ! Und Hilfe bei sexuellem Missbrauch
27.05.2014 19:10 Alter: 5 yrs
Kategorie: Jugend-F

"So sehen Sieger aus"


Am Samstag ,24.05.2014 fand unser letztes Saisonspiel gegen den TUS Xanten statt. Erneut konnten wir aus dem vollem schöpfen, all Kids on Bord.

Leider konnte ausgerechnet beim letzten Saisonspiel Trainer Jörg auf Grund seiner Schichtarbeit nicht dabei sein.

Trotzdem wurden unter der Woche alle Planungen zur bevorstehenden „OhneNiederlagedurchdieRückserie“ Feier vorangetrieben, so dass alle Utensilien wie Kindersekt und Abschlussüberraschungen besorgt waren.

Fehlte also nur noch ein Sieg gegen Xanten…. Wir begannen mit Phil im Tor, Benno in der zentralen Abwehr, Josh auf rechts, Friedi auf links . Vorne auf rechts begann Ilias, zentral Timo und auf links Maarten. Da wir mit 7 Feldspielern kickten, durfte Julius in der Zentrale ran. Als Back Ups standen Joel, Flo N. , Flo P.und Beau bereit.

Wir hatten den Wind gegen uns…und einen guten Gegner, der alles reinwarf was er hatte. Wir schafften es trotzdem durch Timo mit 1:0 in Führung zu gehen. Xanten spielte aber super mit und schaffte nicht nur den Ausgleich, sondern erzielte auch verdient sogar den Führungstreffer. Sollten wir etwa die Meisterfeier ausgerechnet im letzten Heimspiel verdaddeln?

In der Halbzeit sprach ich den Jungs weiter gut zu, sie wollten…aber konnten nicht so richtig.

Ich erinnerte die Jungs daran, dass es Ihr letztes Spiel als gemeinsames Team ist, schließlich trennen sich ja die Wege der Jungs ab Juni.

Mit neuer Motivation und Rückenwind ging es sofort verbessert ins Spiel: Maarten erzielte das 2:2 und schließlich…lagen wir erneut in Rückstand. Beau war in der zweiten Halbzeit im Tor, konnte aber anscheinend nichts an dem Schuß der Domjonges machen…. Es hieß nun 2:3, aber trotzdem steckten wir nicht auf. Phil , der sein erstes Saisontor am vergangenen Samstag schoß, schien Gefallen am Tore schießen gefunden zu haben und traf zum viel umjubelten 3:3.

Nun schnürten wir Xanten ein und schließlich war es „El Kanto“ Flo Nikolaus ,der uns mit 4:3 in Führung schoß. Großer Jubel auf dem Sportplatz! Den auf Grund der zweiten Halbzeiten verdienten Sieg vergoldeten wir noch mit dem 5:3 durch ein tolles Freistßtor durch Benno.

Schlusspfiff und großer Jubel unter den Kids und Eltern.

Jörg und ich hatten unter der Woche eine Überraschung geplant: Wir hatten Kindersekt besorgt, der für die anschließende Feier leer getrunken wurde. Außerdem sollten dabei die Kinder durch eine Weißbierdusche….nein Spaß, durch eine Mineralwasserdusche nass gemacht werden.

Dieser Plan wurde aber wohl durch spitzfindige Eltern durchkreuzt und nass wurde nur einer: Träner Thomas….Danke nochmal dafür! ;-)

Schade dass Jörg nicht dabei sein konnte, auch hier nochmal ein herzliches Dankeschön an meinen Trainerkollegen, der ein ganzes Jahr lang die Organisation außerhalb des Platzes übernahm und alle Eltern vorbildlich informierte und sich auch sonst um fast ALLES kümmerte. Ich werde ihn definitiv vermissen und zwar nicht nur sein Orga Talent, sondern auch als netten Mensch.

Zum Schluß wurde den Kids noch was geschenkt: Jedes Kind bekam eine Trainingsmütze in Vyma blau für die kommende kalte Jahreszeit.

Wir, Jörg und ich, bedanken uns bei jedem einzelnen Kind für das schöne Jahr, es hat riesen Spaß gemacht mit Euch! Auch den Eltern und Auswärtsfahrern ein riesen Danke schön, auch für Eure Mithilfe bei allen Sachen, die außer dem Fußball angefallen sind.

 

Jörg Peters und Thomas Pellen

 

In Gedenken an Franz