< Augen auf ! Und Hilfe bei sexuellem Missbrauch
11.03.2014 19:41 Alter: 5 yrs
Kategorie: Jugend-F

F Jugend Sieg trotz Sommerkick


Am Samstag, 08.03.2014 fand unser erstes Saisonspiel statt.

Es ging zu den „Gelben“ aus Veen, und zwar gegen die 2te Mannschaft der F Jugend.

Bei frühlingshaften Temperaturen und dem Gefühl im Bauch, heute geht bestimmt nix schief, ging es Richtung Veen. Wir trafen auf der Platzanlage ein und es wurde sich umgezogen.

Der Kirmes / Karneval / Malle/ Schützenfest…und was weiß ich noch Kalauer „Aber sch**ß drauf“ wurde in der Kabine beim umziehen zum Dauergesang und zwar…“Malle ist nur einmal im Jahr“…die Veener Sportsfreunde schauten nicht schlecht, als ich Ihnen davon erzählte, dass wir im Juli nach Malle auf Mannschaftsfahrt fliegen und wir wir deswegen diesen Song schon üben. Nach Absprache mit Jörg wird es mit Malle wahrscheinlich aber erst Juli 2025 was werden....

 

Dann ging es zum warm machen und zwar alles chillig und easy. Hmmm…was war hier los?

Man saß Minuten vorm Anpfiff noch gemütlich beisammen, hätte man Plätzchen und Kakao gereicht….die Jungs hätten das Spiel sausen lassen.

Aber auch mal schön…;-)

Die chilligen Boys in Blue heute: Phil ( 1.HZ im Tor), Ilias Josh, Friedi, Benno, Flo N.( 2.HZ im Tor) , Timo, Julius und Maarten.

Anpfiff ….und huch, die Sprüche vorm Spiel „Wir gewinnen 8:1“ , waren nur noch Makulatur. Die mittlerweile eingespielte Veener F 2 hielt super dagegen, kämpfte und rackerte. Ich selbst bin schuldig im Sinne der Anklage, ich tippte vorm Spiel auf ein 6:1 für uns. Es dauerte ein paar Minuten bis uns Julius nach einem toll heraus gespielten Tor in Führung brachte. Schließlich erhöhten wir durch Ilias auf 2:0. Aber Veen hielt dagegen, die Gelben kamen auf 2:1 ran. Kurz vor der Halbzeit gelang Maarten endlich sein Tor und wir gingen mit einem 3:1 in die Pause….Mit leichten Vorteilen konnte man sagen, ok geht in Ordnung.

In der Pause wurde dann doch tatsächlich seitens der Kinder festgestellt, dass Veen gar nicht so schlecht war! ;-) 

Das zeigten die Veener auch wieder, in dem sie auf 3:2 herankamen. Nun entwickelte sich ein spannendes Spiel, es war nun völlig offen, was passiert. Es passierte zum Glück für blau weiß folgendes: Maarten schoss das viel umjubelte 4:2 für uns, der bann war gebrochen und schließlich krönte Benno seine Leistung mit seinem Tor und unserem 5:2.

Respekt an die Veener F 2, die Mannschaft war super drauf und man beachte…junger Jahrgang! Keine Angst um die Zukunft Borussia Veen!

Zum Abschluß unser "Trainersches" Resume an einen Vater zur Leistung unserer Vyma Boys: „Holpriger Start in die Saison,mit Luft nach oben“.

Aber durch den Sieg hatten sich alle den schon vorher herbeigesehnten sonnigen Tag mit Keksen und Kakao verdient! ;-)

 

Jörg und Thomas