< Augen auf ! Und Hilfe bei sexuellem Missbrauch
27.11.2013 18:33 Alter: 5 yrs
Kategorie: Jugend-F

Auswärtssieg der F Jugend


Am Samstag, 23.11.2013 spielten wir bei Viktoria Alpen. Anstoßzeit war um 10.00 Uhr, so dass sich die Vyma Familie schon um 09.00 Uhr am Sportplatz getroffen hat.

Nachdem ich die mitgereisten Vyma Eltern am Sportplatz in Alpen erstmal schockte, in dem ich Ihnen sagte , dass das Spiel heute ausfällt und wir wieder nach Hause fahren müssen, zogen sich die Boys in Blue aber um und es konnte losgehen. Mein schauspielerisches Talent reichte jedenfalls dazu aus, den Eltern sekundenlange ,versteinertes Gesichtszüge zu verpassen...Grüße nochmal von hier aus!

Es spielten Phil im Tor (erneut klasse gehalten) , Benno ging in die Mitte der Abwehrreihe, auf links stellte ich Friedi Keller und auf rechts ging Josh. Vorne links wie gewohnt Ribery Maarten, in der Mitte Timo Gomez und auf rechts Ili Farfan.

Als Back Up standen Beau und Joel bereit. Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel, mit leichten Vorteilen für unsere Jungs. Wir hatten schon 2 gute Torsituationen hinter uns, als sich Benno Alic wohl innerlich fragte…warum nennt man mich eigentlich Bumm Bumm Benno ? Es fiel ihm wohl wieder ein und Benno zog mal einfach aus 200 m ab…klatsch…drin war er! Tor des Jahres!

Aber Alpen hielt sehr gut mit und traf zum Ausgleich…in dem Rhythmus ging es weiter…Timo erzielte das 2:1 für uns , aber wie gerade schon geschrieben: Alpen erzielte gab nie auf und erzielte postwendend den Halbzeitstand von 2:2! Es wurde sich in der Halbzeit aufgewärmt und etwas getrunken…

Man muss den Jungs hier ein Lob aussprechen: Sie kämpfen , rennen und fighten um jeden Ball, die Moral ist toll im Moment!

Raus auf’s Spielfeld und ab in die zweite Hälfte: Das Spiel in Halbzeit zwei war ein Spiegelbild der ersten Halbzeit, es ging hin und her, auch wieder mit ganz leichten Vorteilen für uns. In dem Spiel wurde die Handschrift der beiden Trainer Jörg und Thomas deutlich, denn die zwei Dreierketten verschoben sich perfekt als Verbund auf dem Platz….Nee Quatsch, man erkennt eben ,dass die Junges kicken können und sogar teilweise „One Touch“ Fußball zeigten! Klasse! Wir erhöhten auf 3:2 durch Maarten und schließlich durch Ili Farfan auf 4:2. Aber entschieden war danach noch nix, Alpen verkürzte auf 4:3. Pech hatten wir noch durch Friedis Fernschuß, der leider nur die Latte traf. Friedi befindet sich zur Zeit in einer tollen Form…

Danach gab es eine Gemeinschaftsproduktion von Josh und Maarten, die irgendwie zusammen das 5:3 für uns erzielten…den letzten Rest gab Maarten den Ball um ihn ins Tor zu schießen, in dem er aus ca.10 cm Torentfernung den Ball mit 245 km/h in die Maschen donnerte.

Aber Alpen hielt dagegen und traf verdient zum 5:4 und hatte auch noch Pech mit dem Aluminium. Zum Schluß rettete noch Josh mit einem tollen Block vor einem einschußbereiten Alpener den Sieg, in dem er beherzt einen möglichen Pressschlag in Kauf nahm. Tolle Abwehrarbeit von Friedi, Joel, Beau und Benno über 40 Minuten!

 

Jörg und Thomas