< Augen auf ! Und Hilfe bei sexuellem Missbrauch
25.09.2013 20:18 Alter: 5 yrs
Kategorie: Jugend-F

F Jugend kickt gegen den SSV


Am Samstag, 21.09.2013 trafen wir in unserem zweiten Saisonspeil auf den SSV Lüttingen.

Durch die tolle Leistung in der Vorwoche bei den Krähen aus Veen , war ich relativ zuversichtlich für die heutige Partie.

Ich hatte am Samstag 12 Kinder an Bord, leider fehlte uns Ribery Maarten am heutigen Tag, den ich sonst gerne wieder links offensiv gesehen hätte. Aber Maarten hatte auch Spaß im Zoo…..;-)

Nachdem ich das Spielfeld mit Marc ( Danke!!) zusammen aufgebaut hatte, ging es nach dem Umziehen auch schon ziemlich zügig los.

Ich erinnerte das Team nochmal an die gute Leistung der Vorwoche und sagte Ihnen nur, sie sollten genauso kicken wie in Veen.

Benno Alic spielte im Tor und machte seine Sache gewohnt gut , sein großer Bruder Ili wurde wieder als IV aufgestellt, Nick ging auf rechts und vorne stellte ich auf links Florian Nikolaus auf, zentral Timo Gomez und auf rechts ging Junior Josh. Beau, Joel, Flo Celina und Hannah bildeten das Back Up.

Wir legten los wie die Feuerwehr, in den ersten Minuten kamen die Fischerdörfler nicht hinten raus.

Wir versiebten in den ersten 7 Minuten 3-4 Großchancen, Timo und Flo Nikolaus hatten in Ihren Aktionen einfach Pech , dass der Ball nicht irgendwie über die Linie kullerte. Schade!

Es kam wie es kommen musste, Lüttingen nutzte in der Folgezeit 2 Konterchancen und führte plötzlich 2:0. In der Halbzeit erinnerte ich das Team daran, dass wir die besseren Chancen hatten und es bestimmt noch mit unserem Tor klappt.

Florian Nikolaus spielte nun Torwart und Benno ging in die Offensive. Das Spiel ging nun hin und her, schließlich erspielten wir uns eine Überlegenheit im zweiten Drittel der Partie, die mit einem Tor durch Timo Gomez gekrönt wurde.

Endlich wurde Timo als Mittelstürmer für seine Maloche belohnt!

Aber auch Hannah, Celina, Friedi und Beau kämpften in hervorragender Weise um jeden Ball. Sehr gut! Bei 5 Kindern am Rand ist es echt schwierig, Einsatzzeiten für jedes Kind zu koordinieren. Zumal jeder Spielabschnitt gewisse „Typen“ auf dem Platz fordert, wo man nach Eindrücken und Instinkt handelt. Keine Sorge, wir verlieren nicht aus dem Auge, viele Einsatzminuten für jedes Kind zu ermöglichen.

Wir warfen nun alles nach vorne, Lüttingen konterte noch 2-3 Mal gefährlich, schoss aber kein Tor mehr. Flo hielt in seinen Aktionen sehr sicher! Wir drückten auch noch weiter auf das Unentschieden, aber es hat nicht mehr sollen sein…Schade! Zum Abschluss schossen wir noch ein paar „7 Meter“ und die Kids gingen zufrieden vom Platz! Donnerstag treten wir beim SV Sonsbeck an. Auf ein neues Kids….

 

Thomas und Jörg