< Die Erste: Niederlage gegen Sonsbeck
30.11.2014 18:33 Alter: 3 yrs
Kategorie: Erste Mannschaft, Seniorenfussball, Home
Von: Matthias Otto

Die Erste: Alpen entführt drei Punkte aus Marienbaum


Machte eine sehr gute Partie: Andre Thiel

30.11.2014 – Der sv vyma 97 verliert sein Heimspiel gegen die Viktoria aus Alpen mit 0:2. Trotz der Niederlage können die Spieler um das Trainergespann Kraft/Zelissen viel Positives aus dem Spiel ziehen.

(9.) Die erste dicke Chance des Spiels! Ein Alpener lupft den Ball in die Tiefe, der Spieler nimmt den Ball noch kurz mit und knallt das Leder anschließend aus kurzer Distanz an den linken Pfosten. Glück für vyma.

Hier passiert sehr wenig. Alpen ist spielerisch klar überlegen, vyma hält aber gut dagegen.

(23.) Nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder eine Chance. Alpen mit einem gefährlichen Fernschuss, doch Kevin Langendonk klärt mit einer guten Tat zur Seite!

(34.) Erneut die Viktoria mit einem Fernschuss. Kevin Langendonk kann den Ball nur nach vorne klatschen lassen. Der Ball fällt einem Stürmer vor die Füße, doch dieser vergibt fahrlässig. Der Schiri hatte in dieser Situation die Abseitsstellung nicht gesehen.

(37.) Jetzt hat der sv vyma die erste Chance des Spiels. Der Ball wird in die Tiefe auf Robin Pils gespielt. Anstatt aus der günstigen Lage selbst zu schießen, möchte er auf Dzemal Alic ablegen. Ein Alpener hat jedoch den Fuß dazwischen und die Chance verpufft.

(41.) Wieder eine große Chance für die Alpener. Der Spielmacher tankt sich durch die Abwehr und trifft dann aber nur das Außennetz. Kevin Langendonk war noch am Ball dran!

(45. + 1) Der Schiedsrichter beendet die erste Halbzeit. Alpen ist spielbestimmend und konnte sich dadurch große Chancen herausspielen. Vyma zeigt jedoch eine engagierte Leistung und lauert immer wieder auf Konter. Daher haben sich die Männer das 0:0 bisher redlich verdient.

------------------------------------------------  

(49.) Wieder probieren es die Gäste mit einem Fernschuss, doch der Alpener bekommt nicht genug Druck hinter den Ball.

(56., TOR) Da ist es passiert, Alpen geht mit 0:1 in Führung. Ein Spieler lässt gleich drei Spieler stehen und flankt dann hart in die Mitte, wo Patrick Hoffmann nur noch den Fuß hinhalten muss.

(59.) Jetzt probiert es der sv vyma in Person von Dzemal Alic auch mit einem Distanzschuss. Der Ball landet aber direkt in den Armen des Keepers.

(65., TOR) Alpen erhöht auf 0:2. Die Situation scheint zunächst geklärt, doch dann der Fehlpass von vyma und es geht alles ganz schnell. Aus spitzem Winkel trifft Nicholas Goergen schließlich ins rechte untere Eck.

(75.) Der Kopfball eines Alpeners senkt sich gefährlich. Kevin Langendonk kommt mit den Fingerspitzen im letzten Moment noch dran und klärt so die Situation.

(83.) Die Riesenchance für Alpen. Ein Spieler kommt freistehend vorm Tor zum Schuss, schießt das Leder aber deutlich über das Tor. Das hätte das 0:3 sein müssen!

Alpen schaltet spürbar zurück und plötzlich ergeben sich mehr Freiräume für vyma.

(84.) Und das führt auch gleich zur größten Chance des sv vyma im ganzen Spiel. Robin Pils legt auf Sebastian Deckers ab, dessen Schuss aus spitzem Winkel nur um Zentimeter am gegnerischen Tor vorbeigeht.

(87.) Jetzt lässt vyma den Ball gut laufen. Eine scharfe Hereingabe von Nils Bremer verpasst Sebastian Deckers nur um Haaresbreite.

(89.) Nach einem Einwurf schlägt Robin Pils aus kurzer Distanz ein Luftloch. Wieder eine dicke Chance auf den Anschlusstreffer!

(90.) Der sv vyma bekommt eine Ecke zugesprochen. Der Ball kommt zu Nils Bremer, der mit seinem Schuss aus der Drehung das Tor nur knapp verfehlt.

(90. +1) Mit dem Schlusspfiff hat Alpen dann die Riesenchance auf das 0:3. Kevin Langendonk lässt den Ball klatschen und ein Alpener trifft aus spitzem Winkel das leere Tor nicht.

(90. + 2) Der Schiedsrichter beendet die Partie. Alpen gewinnt verdient mit 0:2, aber der sv vyma gab sich nie geschlagen und drehte am Ende noch einmal so richtig auf.

Tore

0:1 Hoffmann (56.)
0:2 Goergen (65.)

Die Eckdaten zum Spiel gibt’s auch auf FuPa. Jetzt den Spieler des Spiels wählen!