< Die ersten Termine der E-Jugend
28.08.2012 10:53 Alter: 6 yrs
Kategorie: Jugend-C, Home

Hoher Sieg der C-Jugend im letzten Testspiel


Im letzten Test vor dem Beginn der Meisterschaft in der Leistungsklasse ging es für die C - Jugendlichen am Samstag, 25.08.2012 zum Freundschaftsspiel zur Fortuna von Millingen.

Die Mannschaft kam mit den starken Wind sehr schnell zurecht und nach fünf Minuten stand es bereits 1:0 für uns. Bis zur Pause konnte die Führung durch zum Teil sehr schöne Tore auf 6:0 ausgebaut werden.

Allerdings verlief die Halbzeitansprache nicht ganz so positiv, wie es das Ergebnis eventuell vermuten lässt, da die Spielweise nicht die war, die die Trainer sich erhofft hatten: Denn als Testspiel gedacht und als solches genutzt gab es zu viele Einzelaktionen und das Spiel in die Breite fehlte meistens. Das Anspiel auf den nächsten freien Mann sollte ebenfalls trainiert werden und war nur selten vorhanden.

Mit der Hoffnung, die Ansprache der Trainer würde nun umgesetzt, ging es in Halbzeit zwei. Und es schien zunächst auch so, als würde es besser: Öffnende Pässe auf die Außen, Spiel mit Blick für den nächsten Mitspieler und Absprachen in der Abwehr. Aber nach ca. 15 Minuten zwängte uns der Gegner seine eher unkonventionelle Spielweise auf und die guten Vorsätze waren fast wieder vergessen. Allerdings war eine Steigerung zur ersten Hälfte auf jeden Fall erkennbar.

Wirklich positiv war die Chancenauswertung. Mit 11:0 wurde das Spiel gewonnen. Besonders zu erwähnen sind die Tore von zwei Spielern, die sich nicht so oft in die Torschützenliste eintragen können: Alex J und Marcel G. Für die anderen Treffer sorgten Matthias (4), Simon (4) und Lukas.

Zur Mannschaft gehörten an diesem Tag:
Stephan, Lukas, Paul, Felix, Jeffrey, Marcel, Philipp, Alexander J., Matthias, Simon, Max, Till und Alexander B.

Das Spiel hat gezeigt, dass es noch ein paar Baustellen gibt, bevor es dann am 01.09. um 15:30 Uhr in Vynen gegen den FSV Kapellen in die Meisterschaft geht. Den Spielern ist bewusst, dass es dann schwerer werden wird, einen Sieg einzufahren. Von diesem hohen Sieg sollte sich keiner blenden lassen !