< Heimpleite der Ersten gegen Xanten
20.04.2012 07:52 Alter: 7 yrs
Kategorie: Jugend-D, Home

Zuschauer der D- Jugend sahen 10 Tore in Rheinberg


Mit der kompletten Truppe konnten die Trainer am Donnerstagabend im Spiel gegen Rheinberg antreten.
Durch 2 frühe Tore der Rheinberger kam die vyma-Elf schnell in Zugzwang und so gelang es Fabian, einen guten Pass auf Nikola zu schlagen. Sie schob den Ball ins Netz und so begann die Aufholjagd. Kurz darauf konnte Dawid (wieder durch einen Pass von Fabian) den Ausgleich erzielen. Dies stellte gleichzeitig den Stand zur Halbzeit dar.
Nach der Pause konnten die Rheinberger mehrfach unsere Spieler austricksen und den Torwart überlisten, sodass es innerhalb von kurzer Zeit noch weitere fünf Treffer hagelte. Aber die vyma- Elf gab nicht auf und so konnte Leo noch mit einer schönen Flanke glänzen, die ein Rheinberger zu einem Eigentor verleitete.
Der Endstand von 7:3 zeigt, dass die Spieler zumindest die Fähigkeit, Tore zu schiessen und einzuleiten, nicht verlernt haben.
Besonders zu erwähnen ist, dass ALLE Spieler an Bord waren, was den Teamgeist besonders schön erkennen lässt. Da im Moment in den Schulen auch verstärkt Arbeiten und Tests geschrieben werden, ist dies besonders hoch anzurechnen. Toll, dass auch die Trainer ihr Wort gehalten haben und die Kinder wie versprochen, zu einem leckeren Essen bei Mc Donalds einluden!
In der nächsten Woche geht es am Donnerstag nach Veen zur Mädchenmannschaft - hier gilt es den Sieg vom 24.11.2011 (3:0) zu wiederholen!