< Gute Leistung der C-Jugend im Spiel der LK gegen den VFB Homberg
13.11.2011 22:40 Alter: 7 yrs
Kategorie: Erste Mannschaft, Seniorenfussball, Home
Von: Matthias Otto

Hüwels schießt Erste zum Sieg


Schoss das Tor des Tages: Timo Hüwels

Der SV Vynen-Marienbaum hat das Auswärtsspiel bei Fichte Lintfort gewonnen und damit drei wichtige Punkte eingefahren.

Die Zuschauer sahen bei feucht-kühlen Bedingungen eine Partie auf Augenhöhe mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Die meisten Spielanteile hatte zunächst der Gast, allerdings kam Lintfort im weiteren Verlauf auch immer wieder gefährlich vor das Tor. Mit 0:0 ging es aber erst einmal in die Halbzeit.

In Hälfte zwei kam der SV Vyma frischer aus der Kabine und zog trotz des schlechten Ascheplatzes ein solides Kombinationsspiel auf. In der 52. Minute wurde dies belohnt: nach einem tollen Pass von Marcel Rommer von der rechten Seite nahm sich Timo Hüwels ein Herz und markierte mit einem Schuss in die linke untere Ecke seinen 14. Saisontreffer. Bei dem Treffer sah die Abwehr von Lintfort allerdings nicht gut aus.

Danach erhöhte der Gastgeber den Druck und pochte auf den Ausgleich. Besonders nach Standardsituationen kam Fichte Lintfort dabei gefährlich vor das Tor. Der SV Vyma lauerte aber auch auf Konter. Sebastian Deckers vergab in der 80. Minute die Riesenchance, vorzeitig alles klar zu machen, doch sein Schuss aus kurzer Distanz ging knapp neben das Tor. Dies wurde dann beinahe vom Gegner im Gegenzug bestraft, aber Alex Miller, der wieder mit an Bord war, rettete mit einem großartigen Reflex. Die letzten Minuten spielte der SV Vynen-Marienbaum sicher runter, nicht zuletzt wegen einer geschlossenen Defensivleistung.

Da Meerfeld sein Spiel verlor und Xanten nicht über ein 1:1 hinaus kam, rückt unsere Erste wieder auf Rang drei vor. So kann es weitergehen.

Aufstellung:

Miller, Hubert, Haberle, Geerißen, Otto, Hild, Kraft, Bender (72. Bischoff), Deckers, Rommer (89. Eloo), Hüwels (88. Bauhuis)

Tore:

0:1 Hüwels (52.)

     [Spielbericht: Matthias Otto]