< Bekleidungsaktion: Neu-Bestellungen und Abholung am 15.10. und 20.10.
14.10.2011 07:35 Alter: 7 yrs
Kategorie: Jugend-D, Home

Pokal- Aus nach starker Leistung in Xanten


Aus den letzten Spielen mit Selbstvertrauen ausgestattet, fuhr die D- Jugend nach Xanten. Auf Rasen kam es zum Pokalduell in der 2. Runde.
Leider mussten wir auf die Spieler Max, Felix und Luca verzichten, die teilweise längerwierige Erkrankungen auskurieren mussten.
Fast pünktlich erfolgte der Anpfiff und es stand drei Minuten später bereits 1:0 für Xanten. Es folgte trotz dieses Führungstreffers eine in weiten Teilen ausgeglichene Partie, da der Kampfgeist ungebrochen war. Als kurz vor der Halbzeitpause David zum Ausgleich traf, schöpften die Zuschauer kurz Hoffnung, aber der Schiri entschied auf Abseits und so führte ein direkter Konter der Xantener zum Halbzeitstand von 2:0.
In der zweiten Halbzeit nutzen der Gegner dann unsere Lücken immer besser und so stand es bereits nach zehn Minuten 4:0. Danach entstand eine kurze Spielunterbrechung, da sich unser Torwart Fabian am Finger verletzte. Er musste vom Feld und Ralph sprang spontan ein. Er konnte in der folgenden Viertelstunde mit einigen Paraden glänzen, aber die nächsten beiden Treffer dann doch nicht verhindern. Kurz vor Spielende kam Nikola dann aber doch noch gefährlich vor das Xantener Tor und konnte mit der Picke den Ehrentreffer erzielen. Allerdings wollten der Gegner noch mehr und schoß noch ein siebtes Tor, was den Endstand von 7:1 markierte.
Den Trainern ist es gelungen, durch faires Anfeuern und positives Bestärken den Kampfgeist über die gesamte Spielzeit zu tragen. Somit hielt sich die Enttäuschung in Grenzen und alle waren zufrieden, doch ein starkes Spiel gezeigt zu haben.
Die Eltern der Vyma-Elf waren fast komplett vertreten und haben ihre Kinder sehr fair und begeistert unterstützt.
Wir wünschen den verletzten Spielern eine gute Besserung und zum letzten Meisterschaftsspiel am Samstag (14:15 Uhr in Millingen) viel Erfolg!