D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< Die Zweite zurück auf dem Boden der Tatsachen
29.09.2013 19:44 Alter: 5 yrs
Kategorie: Erste Mannschaft, Seniorenfussball
Von: Matthias Otto

Die Erste: Heimniederlage gegen Wardt


Erzielte die zwischenzeitliche Führung: Matthias Otto

29.09.2013 – Der sv vyma unterliegt auf heimischen Rasen gegen den Lokalrivalen aus Wardt. Erst kurz vor Ende der Partie fällt der entscheidende Treffer.

Bei spätsommerlichem Wetter sah alles nach einem erfolgversprechenden Fußballsonntag aus. Der sv vyma legte einen Start nach Maß hin. Nach präziser Vorarbeit  von Andre Thiel war es Matthias Otto, der per Lupfer über den Torwart das 1:0 für die Hausherren markierte. Dabei waren gerade einmal 6 Minuten gespielt. Trotz der frühen Führung wollte der Motor nicht richtig zünden und man tat sich schwer in der Vorwärtsbewegung. Robin Pils hatte zwar kurze Zeit später noch die große Möglichkeit zum 2:0, doch danach kam kaum mehr etwas von den Gastgebern.

Auf der Gegenseite war Wardt in der 20. Minute erfolgreich. Ebenfalls mit der ersten Chance, erzielte Markus Nagels mit einem trockenen Schuss das 1:1. Das Spiel schlenderte nun ohne große Szenen vor sich hin. Wardt hatte noch zwei gute Gelegenheiten, doch einmal blockte Matthias Otto einen Schuss, das andere Mal verhinderte Alex Miller mit einer Glanztat den Rückstand, als er einen stramm geschossenen Freistoß aus 17 m hielt.

Die Partie wurde nach dem Seitenwechsel körperbetonter und auch hitziger, und der Schiedsrichter zückte nun vermehrt den gelben Karton. Ohne spielerisch zu glänzen, erspielte sich nun der sv vyma wieder einige gute Chancen. Nach maßgeschneiderter Flanke von Julian Deymann hatte Robin Pils die Führung auf dem Fuß bzw. auf dem Kopf. Der Wardter Keeper konnte jedoch mit toller Parade entschärfen. Flankengeber Deymann hatte kurz darauf selbst eine Schusschance, nachdem Oliver Kraft abgelegt hatte, doch der Schuss ging daneben.

In der 63. Minute wäre Matthias Maas beinahe erfolgreich gewesen. Nachdem der Torwart schon geschlagen schien, klärte ein Wardter Abwehrspieler in höchster Not. Auch Matthias Otto hatte kurze Zeit später kein Glück. Nachdem Oliver Kraft eine schon verloren geglaubte Flanke per Kopf vor dem Aus rettete, gelangte Julian Deymann an den Ball, ließ auf Otto klatschen, doch dessen Schuss mit links ging neben das Tor.

Wardt wurde in dieser Zeit besonders durch Entlastungsangriffe und Standards gefährlich und hatte ebenfalls den Führungstreffer auf dem Fuß. Und dieser fiel dann auch - in der denkbar ungünstigen 88. Minute. Nach einer Flanke herrschte Chaos im Sechzehner der Gastgeber und der Ball kam zu David Peters, der aus abseitsverdächtiger Position das viel umjubelte 1:2 für die Gäste aus Wardt markierte.

Noch einmal schmiss der sv vyma alles nach vorne. Einen gut getretenen Eckball von Kevin Angenendt verlängerte Matthias Otto per Kopf auf Dennis Offermann, doch dieser konnte den Torwart aus kurzer Distanz nicht überwinden. Dann war Schluss und die erste Niederlage der Gastgeber in der laufenden Saison besiegelt.

HIER geht es zum Spielbericht auf fupa.de.

Aufstellung:
Miller, Büren, Thiel (46., Kraft), Decker, Offermann, Otto, Weihrauch (82., Deckers), Maas (64., Angenendt), Deymann, Pils, Ledwon

Tore:
1:0 Otto (6., Thiel)
1:1 Nagels (20.)
1:2 Peters (88.)