D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< "6-Punktespiel" unserer ersten Mannschaft gegen SV Menzelen !
24.05.2013 11:01 Alter: 5 yrs

Pfingstturnier der Bambinis


Bambinis mit ihrem Pokal

Am Pfingstmontag spielten die Bambinis ein Turnier bei der Borussia aus Veen.

Timo, Benno, Hannah, Josh, Fritze, Beau, Aron, Mike, Jan, Nils, Wim, Paul und Noah waren heute dabei!

Das „Krähendorf“ organisierte das Turnier toll, es war für alles gesorgt was das Herz begehrte: Kaffee und Kuchen,Essen vom Grill und Trinken aus dem Kühlschrank, eine Verlosung….und zum Glück einigermaßen gutes Wetter!

Wir landeten in einer Gruppe mit dem SV Sonsbeck, der Borussia aus Veen, Bönninghardt und Kapellen-Hamb. Gespielt wurde nur 1 x 10 Minuten!

Schon zu Beginn des Turniers stand fest, dass überwiegend Minis in den jeweiligen Bambini Mannschaften spielten.

Im ersten Spiel ging es gegen Kapellen Hamb: Die Mannschaft aus Kapellen spielte allerdings auch gemischt, so dass ich zuerst meine „Grossen“ einsetzte. Beau ging ins Tor, Josh, Friedi und Wim in die Abwehr, Noah und Benno spielten im Mittelfeld und Timo ging nach vorne in den Sturm! Das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen, nach und nach wechselte ich durch, so dass auch unsere Minis zum Einsatz kamen. Am Ende hieß es gerecht 3:3, unsere Tore erzielten Timo und 2 x Benno.

 

Im zweiten Spiel trafen wir auf das „Autobahnzubringerdurchfahrtsdorf“ Bönninghardt. Die Burning Hardter spielten überwiegend mit Minis, so dass endlich auch mal unsere reine Mini Mannschaft zum Einsatz kam! „Paule“ , „Iron“ Mike, Nils „04“, Jan und Diego Wim spielten von Anfang an. Noah ging für Beau ins Tor und hielt hervorragend! Über Noah kann man schon mal getrost als Torwart nachdenken, er bestätigte seine guten „ Trainingseindrücke“ auch im Wettkampf! ;-) Die Minis spielten toll, endlich konnte man auch sehen, dass die Zwerge es auch alleine drauf haben! Burning Hard ging mit 1:0 in Führung, bevor ich dann nach 5 Minuten Spielzeit auch die Großen wieder kicken lassen wollte. Timo Gomez, Bumm Bumm Benno, Josh „Ballack“ und eeeeendlich auch Hannah trafen für unsere Farben zum 4:1!

Einfach toll und was für’s Herz, dass auch mal andere als die üblichen Verdächtigen trafen.Für Hannah freute es mich doch sehr, Sie hat hat es sich defintiv mehr als verdient durch Ihre letzten Leistungen! Aron scheiterte leider leider auch nur knapp, schade …aber auch dich wird man nochmal als Aron „Hunt“ betiteln! ;-) Immer weiter versuchen Aron….

Im dritten Spiel ging es gegen den SV Sonsbeck: Wieder begannen unsere Kleinen und schlugen sich tapfer gegen die roten Teufel ( ich als K’Lautrer Fan tue mich schwer damit, einen anderen Verein als meinen FCK mit dem Zusatz „Rote Teufel „ zu bezeichnen ;-) )

Stephi und ich fanden’s super zu sehen, wie bspw. Paul(e) „ Beinlich“ sich mittlerweile in den Spielen schon richtig traut den Ball vom Gegner zu erobern. Klasse!

Genau wie bei Nils, Jan und Mike ist in solchen Spielen  für uns Trainereine deutliche Entwicklung , und zwar nach oben, zu sehen. Diese Entwicklung passiert aber nur, wenn man die Kleinen auch in den „normalen Spielrunden“, wenn auch nicht sooo oft wie die Maxis, einsetzt so dass ALLE Ihre Einsatzzeiten haben.

Zum Spiel: Sonsbeck führte schnell mit 2:0, Noah war wieder im Tor, konnte aber an den beiden Toren nix machen! Im Spiel hielt Noah erneut sicher! Ich gab Wim während des Spiels mal beiläufig den Tipp, er kann auch mal vorne sein Glück versuchen und seinen Beinamen „Diego“ mal alle Ehre machen!

Gesagt, getan! Wim dribbelte im Anschluß ganz Sonsbeck aus, hielt den Ball noch 16 mal hoch und ballerte den Ball ins Netz! Klasse Dribbling Wim! Timo Gomez machte dann erneut den Knipser, zog 2 mal davon und ballerte uns zum 3:2 Sieg!

Im vierten und letzten Spiel ging es gegen die Krähen aus Veen, diese traten allerdings mit Ihrer 2.Bambini Mannschaft an. Es entwickelte sich ein munteres Spiel zweier Mini Bambini Mannschaften, in der wir schnell durch 3 Tore von Noah führten. Hannah traf noch zweimal, genau wie Junior Josh und tadaaaaa….Torpremiere: „Eisen Karl“ Friedi traf heute auch endlich und versenkte den Ball gekonnt unter die Latte und freute sich riesig!

Das Spiel endete in einer dramatischen Schlussphase (Erinnerungen an das CL Finale Bayern vs. ManU wurden wach) knapp mit 8:0 für uns!

Alle Eltern und Kinder hatten heute Ihren Spaß, vor allem dass die Minis mal lange Einsatzzeiten bekamen um Ihr Können zu zeigen!

Zum krönenden Abschluss übergab uns die Turnierleitung einen großen Pokal! Er wird als „Wanderpokal“ eingesetzt und zuerst unter den Maxis, die ja bald in die F Jugend gehen, und dann unter den Minis weiter verteilt!

Vielen Dank an Borussia Veen für die tolle Organisation und das Turnier!

 

Thomas Pelle