D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< Die Erste: Unermüdlicher Einsatz wird belohnt
05.05.2013 19:43 Alter: 5 yrs
Kategorie: Erste Mannschaft, Seniorenfussball, Home

Die Erste: Heimerfolg gegen Ossenberg


Mit 2 Treffern erfolgreich: Dzemal Alic

05. Mai 2013 – Der nächste „Dreier“ ist da. Bei sonnigem Wetter schlägt der sv vyma 97 die Mannschaft aus Ossenberg mit 3:0 und sichert sich damit wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Die erste Chance des Spiels ließ nicht lange auf sich warten. Gerade einmal drei Minuten waren gespielt, als eine scharfe Hereingabe der Ossenberger per Seitfallzieher seinen Abnehmer fand. Der Ball verfehlte dann aber das Tor. Über das gesamte Spiel sollte dies auch die einzige Chance für die Gäste bleiben, nicht zuletzt dank einer sehr gut organisierten Abwehr.

Die Gastgeber kamen nun immer besser ins Spiel, aber es dauerte bis zur 30. Minute, als Dzemal Alic die erste gute Gelegenheit für den sv vyma 97 hatte. Der Keeper parierte seinen Freistoß aber sicher. Dann die 39. Minute: über Matthias Otto gelangte der Ball zu dem bärenstarken Stephan Schröder, der Dzemal Alic perfekt in Szene setzte und dieser mit einem strammen Schuss ins linke untere Eck dem Keeper keine Chance ließ. 1:0!

Nach der Halbzeitpause spielte der Gastgeber immer wieder gefährlich nach vorne. Bei Ossenberg fehlte der letzte Wille und es kam kaum ein vernünftiger Spielzug zustande. In der 74. Minute schlug der sv vyma 97 dann wieder zu. Noah Decker nahm sich ein Herz und zog aus mehr als 20 Metern ab. Sein Ball klatschte an die Unterlatte und fand den goldrichtig stehenden Dzemal Alic, der den Ball sogar noch einmal auf den anderen Fuß legte und dann zum verdienten 2:0 einnetze.

Der Drops war gelutscht und es kam keine Gegenwehr mehr vom Gast. In der 88. Minute erhöhte Martin Frings sogar noch auf 3:0, nachdem der Keeper einen Schuss von Timo Hüwels nur nach vorne fausten konnte. Martin Frings nutzte die Situation eiskalt aus und besiegelte den 3:0 Endstand.

Dank einer konsequenten Chancenverwertung und einer tollen Abwehrleistung fährt der sv vyma 97 verdient 3 Punkte ein. So kann es weitergehen!

Aufstellung:

Mosters, Hubert, Thiel, Büren, Otto (65., Rommer), Ledwon, Schröder, Decker, Alic (77., Hüwels), Geerißen (62., Maas), Frings

Tore:

1:0 Alic (39., Schröder)
2:0 Alic (74., Decker)
3:0 Frings (88., Hüwels)

     [Spielbericht: Matthias Otto]