D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< Die Erste: Aufholjagd wird nicht belohnt
30.09.2012 19:50 Alter: 6 yrs
Kategorie: Erste Mannschaft, Home
Von: Matthias Otto

Die Erste: 0:6 Heimpleite gegen Rheinhausen


30. September 2012 - Der sv vyma 97 hat sein Heimspiel gegen den OSC Rheinhausen verloren. Bei strahlendem Wetter unterlagen die Mannen von Trainer Thomas Schillians deutlich mit 0:6.

Die ersten Spielminuten gestalteten sich noch ausgeglichen. Die Gäste vom OSC hatten mehr Spielanteile, aber die erste Großchance hatte der sv vyma. Nach einer weiten Flanke aus dem Halbfeld stieg Sebastian Deckers zum Kopfball hoch und traf die Latte, den Nachschuss setze Markus Hoenselaar dann an den Außenpfosten. Dies sollte die letzte nennenswerte Chance der Vynen-Marienbaumer bleiben. Fortan spielten und trafen nur die Rheinhausener und zur Hälfte stand es bereits 0:2. Beide Gegentore wurden dabei durch Fehlpässe in der eigenen Hälfte verursacht.

Nach dem Wechsel spielten die Gastgeber offensiver, ohne aber zwingend zu sein. Dadurch ergaben sich mehr Freiräume für die Rheinhausener, die immer wieder nach langen Flanken gefährlich waren. Und die Gäste nutzten ihre Konter eiskalt aus. Nach 70 Minuten stand es 0:4, und selbst ein gelb-rote Karte für einen Rheinhausener Spieler brachte keine Wende in das Spiel. Marcel Rommer vergab die einzige nennenswerte Chance des sv vyma 97 in der zweiten Hälfte. Die Gäste machten es besser und trafen in der letzten Viertelstunde noch zweimal das Tor - so stand es am Ende völlig verdient 0:6.

In der kommenden Woche, am 04.10.2012, muss der sv vyma 97 im Lokalderby gegen Wardt eine deutliche Leistungssteigerung zeigen, um nicht den Anschluss an das Mittelfeld zu verlieren.

Aufstellung:

Miller, Schröder, Hubert, Otto, Haberle, Kisters, Büren, Rommer, Pilz, Deckers, Hoenselaar (51., Wölker)

Tore:

0:1 Giesen (31.)
0:2 Sommer (44.)
0:3 Sommer (47.)
0:4 Pentz (50.)
0:5 Pentz (70.)
0:6 Pentz (85.)

     [Spielbericht: Matthias Otto]