D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< Die Erste: Vyma entscheidet Derby gegen Wardt für sich
03.04.2016 17:48 Alter: 3 yrs
Kategorie: Erste Mannschaft, Home, Seniorenfussball

Die Erste: Keine Tore im Spiel gegen Veen


Scheiterte am Aluminium: Florian Ullenboom

Bei herrlichem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen gastierte der SV Vyma 97 bei den „Krähen“ aus Veen. Weniger frühlingshaft war das eigentliche Spiel, denn nach 90 Minuten und einer insgesamt schlechten Partie stand es 0:0.

Höhepunkte

8. Spielminute:

Freistoß von Marcel Rommer aus dem linken Halbfeld. Oliver Kraft kommt am langen Pfosten angerauscht, verpasst den Ball mit dem Kopf aber um Haaresbreite.

12. Spielminute:

Nun auch Veen mit der ersten Chance. Ein strammer Schuss aus 20 Metern geht knapp am linken Pfosten vorbei.

Die Zuschauer sehen bisher einen relativ müden Kick mit wenigen Chancen und gelungenen Spielzügen.

16. Spielminute:

Veen greift über die linke Seite an. Die Hereingabe kann Dominik Rösen aber vor einem einschussbereiten Veener „todesmutig“ klären.

30. Spielminute:

Erneut ein langer Freistoß von Marcel Rommer. Oliver Kraft kommt zum Kopfball, der dem Keeper aber keine Probleme bereitet.

31. Spielminute:

Timo Hüwels mit einem gefährlichen Freistoß von rechts. Der Keeper pariert den Ball zur Ecke.

32. Spielminute:

Schusschance von Veen aus der zweiten Reihe, aber erneut geht der Ball knapp links vorbei. Während auf dem Platz wenig passiert, diskutieren die Vyma-Anhänger bereits über mögliche Halbzeitspeisen. Aktuell steht das Friko-Brötchen hoch im Kurs!

33. Spielminute:

Langer Abstoß von „Keeper“ Jan Rütjes. Oliver Kraft ist über links auf und davon, bekommt allerdings nicht genug Power hinter den Schuss und der Keeper kann klären.

45. + 1 Spielminute:

Der Schiri pfeift die erste Halbzeit ab. Not gegen Elend trifft es ganz gut!

46. Spielminute:

Angriff über die rechte Seite. Timo Hüwels legt auf Oliver Kraft ab, der quer vor dem Torwart steht und diesen anschießt. Auch der Nachschuss von Florian Ullenboom wird abgewehrt.

52. Spielminute:

Die größte Chance des Spiels! Timo Hüwels bedient Oliver Kraft auf der rechten Seite, der zur Grundlinie rennt und quer auf Sebastian Deckers legt. Leider trifft dieser aus kurzer Distanz nur den Pfosten!

56. Spielminute:

„Wulfi“ mit dem Pass auf Florian Ullenboom, der einfach mal abzieht. Der Keeper ist allerdings zur Stelle und fängt den Ball sicher.

56. Spielminute:

Dann der direkte Gegenzug von Veen über die rechte Seite, die einen schönen Angriff fahren. Zweimal kommen die Angreifer zur Stelle, aber zweimal hält Jan Rütjes auch den Kasten sauber!

57. Spielminute:

Gefährliche Ecke von Veen. „Wulfi“ kann auf der Linie klären!

60. Spielminute:

Klasse Angriff von Vyma. „Wulfi“ mit dem Traumpass in den Lauf von Oliver Kraft, der aus aussichtsreicher Position aber über den Kasten köpft.

64. Spielminute:

Platzverweis für Veen. Nach einem Trikotzupfer an Sebastian Deckers muss ein Veener mit gelb-roter Karte vom Platz. Der Tür- bzw. Toröffner für Vyma?

67. Spielminute:

Die Veener beinahe mit dem Tor in Unterzahl! Wieder eine gefährliche Situation nach einer Standardsituation. Ein Veener köpft den Ball dann aber am Tor vorbei.

76. Spielminute:

Vyma ist jetzt am Drücker. „Wulfi“ kommt nach einer kurz ausgeführten Ecke zum Abschluss, doch der Keeper kann parieren. Bei der zweiten Ecke kommt Florian Ullenboom zum Abschluss und hämmert den Ball aus 10 Metern an die Latte. Was für ein Ding!

83. Spielminute:

Matthias Otto mit dem Schuss vom rechten Strafraumeck, doch der Keeper kann erneut parieren. Der Ball prallt zu Oliver Kraft, der noch einmal in die Mitte legen will, doch ein Veener wirft sich in den Ball und es gibt Ecke. Diese bringt allerdings nichts mehr ein.

89. Spielminute:

Oliver Kraft legt den Ball am Torwart vorbei in den Rückraum, doch erneut ist ein Veener Abwehrbein im Weg.

90. +1 Spielminute:

Der Schiedsrichter beendet die Partie. Insgesamt ein schlechter Sonntagskick von beiden Mannschaften. Nach dem Platzverweis für Veen witterten die Gäste aus Vyma noch einmal ihre Chance und hatten Pech mit dem Aluminiumtreffer. Nichtsdestotrotz hatte auch Veen in Unterzahl eine dicke Einschussmöglichkeit, so dass beide Mannschaften sich schlussendlich nicht über das 0:0 beschweren können.

Tore

-

Die Eckdaten zum Spiel gibt’s auch auf FuPa. Jetzt den Spieler des Spiels wählen!