D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< Einladung zur Jahreshauptversammlung der AH Vyma!
24.03.2016 23:17 Alter: 3 yrs
Kategorie: Erste Mannschaft, Seniorenfussball, Home

Die Erste: Gerechte Punkteteilung nach Fußball-Krimi


Sicherte dem sv vyma 97 mit 2 Kopfballtoren einen Punkt - Oliver Kraft

24.03.2016 – Der sv vyma 97 empfängt auf dem Aschenplatz in Marienbaum das Team aus Bönninghardt. Beide Mannschaften können im Abstiegskampf 3 Punkte gut gebrauchen. Die Ausgangsituation vor dem Spiel: der BSV liegt mit 22 Zählern auf Rang 11, vyma mit 19 Punkten auf Rang 14.

Zunächst ist unklar, ob das Spiel überhaupt angepfiffen werden kann, da das Flutlicht nicht angehen will. Um 19.32 ist es dann aber doch so weit und der Schiedsrichter pfeift die Partie an.

-----------------------------------------

(6.) Die erste Chance des Spiels haben die Hausherren. Sebastian Haberle mit einem langen Ball in den Lauf von Oliver Kraft, der plötzlich auf und davon ist und über links auf den Bönninghardter Keeper losstürmt. Sein Schuss aus dem Lauf geht aber knapp neben das Tor.

(10.) Kurze Zeit später folgt die zweite Chance für vyma 97. Matthias Otto bedient Jan Rütjes, der den Ball noch ein paar Meter mitnimmt und diesen dann nur denkbar knapp links am Kasten vorbeisetzt.

(14., TOR) Der BSV geht mit seiner ersten Chance mit 0:1 in Führung. Langer Freistoß in den Sechzehner, ein vyma-Akteur säbelt über den Ball. Florian Painczyk schaltet am schnellsten und schiebt aus 5 Metern ein.

Der sv vyma scheint sichtlich am Gegentor zu knabbern. Momentan erspielen sich die Akteure um Spielertrainer Oliver Kraft keine nennenswerten Möglichkeiten.

(24.) Dann muss eben ein Standard herhalten! Timo Hüwels mit einem starken Freistoß von der linken Seite. Mindestens ebenso stark pariert der Torwart jedoch den Ball, den viele schon drin gesehen haben. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

(35.) Oliver Kraft probiert es einfach mal aus der zweiten Reihe. Sein Schuss mit links kommt aufs linke Eck, doch erneut ist der Torwart zur Stelle und klärt zur Ecke.

(45.) Praktisch mit dem Halbzeitpfiff hat Timo Hüwels die Riesenchance zum Ausgleich. Ein Freistoß von Jan Rütjes kommt an den langen Pfosten, wo Timo Hüwels aus dem Getümmel an den Ball bekommt, aber im letzten Moment am Abschluss gehindert wird.

(45. + 1) Der Schiedsrichter beendet die erste Halbzeit. Die Zuschauer sehen ein Chancenplus für den sv vyma 97, doch der Gast führt mit 0:1.

-----------------------------------------

(48., TOR) Nur 3 Minuten sind in  der zweiten Hälfte gespielt und erneut zappelt der Ball im Netz. Ein Einwurf von der rechten Seite bringt vyma aus dem Konzept. Nachdem der Ball an Freund und Feind vorbeigeht, kommt Matthias Kaul frei zum Abschluss. Keeper Philip Smith ist bei dem noch leicht abgefälschten Ball machtlos. Es steht 0:2.

(54., TOR) Trotz des erneuten Gegentors steckt der sv vyma nicht auf und kommt zum verdienten Anschlusstreffer. Timo Hüwels setzt entscheidend nach und der Ball kommt zu Matthias Otto. Dieser zieht aus 16 Metern mit links ab und trifft rechts unten. Ein haltbarer Schuss, den der Keeper allerdings erst spät sieht.

(56., TOR) Die Tore fallen nun im Minutentakt. Nach Foulspiel im Sechzehner bekommt der BSV einen Elfmeter zugesprochen. Eine strittige Szene. Dario Hellermann legt sich den Ball zurecht und verwandelt eiskalt rechts mittig. Philip Smith hatte zwar die Ecke geahnt, kann den hart geschossenen Ball aber nicht abwehren. Es steht 1:3!

Das ist jetzt natürlich ein herber Rückschlag für die Hausherren, die nach dem Anschlusstreffer ihre Chance gewittert hatten. Geht hier noch etwas?

(61.) Ein Fernschuss von Bönninghardt aus gut und gerne 35 Metern senkt sich gefährlich und touchiert noch die Latte. Das war knapp!

(68., TOR) Erneut der Anschlusstreffer für vyma! Ein schöner Freistoß von Timo Hüwels findet Oliver Kraft, der dem Keeper mit seinem wuchtigen Kopfball keine Chance lässt. 2:3, es wird wieder spannend!

(69., TOR) Wahnsinn, es steht 3:3!! Erneut schlägt Oliver Kraft mit einem starken Kopfball zu. Ebenso gut bereitet Timo Hüwels aber auch dieses Tor vor. Sein dritter Assist. Stark!

Das Spiel wird hitziger und die Schlussoffensive ist in vollem Gange. Wagt hier noch jemand etwas?

(81.) Jan Rütjes geht über die rechte Seite durch, läuft in den Strafraum und zieht aus spitzem Winkel ab. Der Ball klatscht an den Außenpfosten und es gibt Abstoß für Bönninghardt. Schade!

(83.) Erneut gibt es Ecke für den sv vyma 97. Timo Hüwels bedient wieder Oliver Kraft, aber diesmal scheitert er mit seinem Kopfball und der Ball geht 2 Meter neben das Tor.

(86.) Auf der Gegenseite trifft Bönninghardt erneut das Aluminium! Ein Freistoß aus 30 Meter geht an die Latte

(90.) Noch einmal kontert Bönninghardt, doch der Schiedsrichter unterbindet den Angriff wegen Abseits.

(90. + 1) Das Spiel ist aus, 3:3! Letztlich eine gerechte Punkteteilung. Bönninghardt nutzte seine Chancen eiskalt aus, doch auch der sv vyma steckte nach den Rückständen nie auf und kam durch die Tore von Matthias Otto (1) und Oliver Kraft (2) wieder zurück ins Spiel. Ein dickes Lob an die gesamte Mannschaft, die nun mit Zuversicht in die Partie am Ostermontag gegen Wardt gehen kann. Ein besonderes Dankeschön auch an unsere Rückkehrer Martin Frings und Sebastian Deckers, die nun hoffentlich wieder Blut geleckt haben ;-)

Tore

0:1 Painczyk (14.)
0:2 Kaul (48.)
1:2 Otto (54., Hüwels)
1:3 Hellermann (56., Elfmeter)
2:3 Kraft (68., Hüwels)
3:3 Kraft (69., Hüwels)

Die Eckdaten zum Spiel gibt’s auch auf FuPa. Jetzt den Spieler des Spiels wählen!