D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< Die Erste gewinnt Pokal-Krimi
27.11.2011 18:06 Alter: 7 yrs
Kategorie: Erste Mannschaft, Seniorenfussball, Home
Von: Matthias Otto

5:0 Sieg der Ersten gegen Alpen


Timo Hüwels gelang ein lupenreiner Hattrick

Der sv vyma 97 hat sein Heimspiel gewonnen. Am 27.11.2011 bezwang die Mannschaft um Trainer Thomas Schillians Viktoria Alpen mit 5:0. Philipp Eloo kehrte nach seinem Urlaub wieder in die Startformation zurück.

Bereits in Minute 12 musste der Gastgeber verletzungsbedingt wechseln - für Jurij Hubert kam Fabian Bischoff ins Spiel. Der SV Vyma verschlief die Anfangsminuten komplett und hatte Schwierigkeiten beim Spielaufbau. Mit der ersten gefährlichen Aktion fiel dann aber direkt das 1:0. Nachdem Oliver Kraft mit einem Gewaltschuss nur den Pfosten traf, war es Timo Hüwels, der in der 22. Minute abstaubte.

Inzwischen hatte starker Regen eingesetzt und der einzige, der über den Platz fegte, war der Wind. Durch eine Standardsituation konnte der SV Vyma dann aber wieder jubeln: Nach einem Freistoß von Marcel Rommer nahm Timo Hüwels den Ball gekonnt an und schob zum 2:0 ein. Von Alpen gab es bis dato kaum ein Lebenszeichen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit krönte Timo Hüwels seine starke Leistung mit einem lupenreinen Hattrick. Oliver Kraft hatte die Vorarbeit geleistet.

Nach dem Seitenwechsel kam Alpen mit frischem Wind aus der Kabine und zog, angetrieben vom stark spielenden Fabian Haß, ein solides Kombinationsspiel auf. Folgerichtig erspielte man sich zahlreiche Chancen, die aber ungenutzt blieben.  In dieser Drangphase des Gegners fiel dann wie aus dem Nichts das 4:0 für Vynen-Marienbaum: Oliver Kraft spielte von links einen schönen Pass in die Mitte und Fabian Bender musste nur noch einschieben. Kurz vor Ende der Begegnung trug sich auch Sebastian Deckers noch in die Torschützenliste ein und markierte den 5:0 Endstand. Wieder einmal hatte der bärenstarke Oliver Kraft die Vorarbeit geleistet.

Da Meerfeld sein Spiel in Lintfort verlor, rückt der SV Vyma in der Tabelle nun auf Rang 2 vor.

Aufstellung:

Miller, Eloo, Hubert (12. Bischoff), Otto, Kraft, Geerißen, Hild, Deckers (85. Gelitzki), Bender, Rommer, Hüwels (70. Markiewicz)

Tore:
1:0 Hüwels (22., Kraft)
2:0 Hüwels (35., Rommer)
3:0 Hüwels (43., Kraft)
4:0 Bender (64., Kraft)
5:0 Deckers (83., Kraft)

     [Spielbericht: Matthias Otto]