D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< Bambini Spielrunde in Lüttingen
01.05.2013 12:20 Alter: 6 yrs
Kategorie: Jugend-Bambini

Bambini Spielrunde beim TUS Xanten


Am 27.04.2013 spielten wir eine Spielrunde in Xanten.

Gegner waren der TUS Xanten, SV Ginderich und der SSV Lüttingen.

Gespielt wurde auf 2 Plätzen, diesmal dauerte 1 Spiel jeweils 20 Minuten.

Heute waren Beau,Timo,Josh,Benno,Friedi,Hannah,Lina,Noah,Nils ,Wim und Paul dabei.

Ich umschreibe die Spiele in diesem Bericht diesmal etwas "nüchtern", denn es gibt eigentlich nur eine passende Umschreibung für diese Spielrunde:

Es war irgendwie ein gebrauchter Tag für die Mannschaft ,aber auch wir als Trainer erwischte einen Tag, an dem wir nicht die richtigen Entscheidungen getroffen haben.

Heute ein Lob für an Hannah,unsere Kleine hat super gekämpft, hatte keine Angst und hätte mindestens ein Tor verdient gehabt. Leider scheiterte Hannah zweimal nur ganz ganz knapp!

Im ersten Spiel ging es gegen den SV Ginderich, wir verloren mit 1:6.

Wir gingen zwar durch Timo mit 1:0 in Führung und hätten eigentlich 3:0 führen müssen, doch dann nahm das Unheil seinen Lauf.Der Stürmestar aus Ginderich ,ein kleines Mädchen mit Namen „Amy“, sah sich veranlasst, ihre grünen Farben durch ihre anschließenden 4 Tore gegen uns in Führung zu bringen.Respekt Amy, super geknipst!

Aber man muss auch sagen, wenn alles und jeder nach vorne rennt, ist man hinten drin nun mal sehr offen, das nutzte Ginderich auch sehr gut eiskalt aus.

 Vor allem aber müssen unsere Kids noch lernen, dass man als Mannschaft zusammen gewinnt …..und zusammen verliert.

Die einzelnen Schuldzuweisungen während des Spiels wurden nach dem Spiel von dem "pädagogischen Trainerpart" Stephi zurecht angeprochen!

 

Im zweiten Spiel ging es gegen den TUS aus Xanten! Wir sahen uns auch hier veranlasst, in Person von Bumm Bumm Benno und Timo, sagen wir 3- 4.000 Großchancen zu versemmeln, um anschl. mit 1:0 in Rückstand zu geraten.

Ich sah mich schon veranlasst, den vielzitierten Fußballgott zu fragen, was das alles wieder zu bedeuten hatte….;-) Auch die Vyma Eltern am Rand waren „fassungslos“ !

Timo glich aber hochverdient zum 1:1 aus!

Nach dem ersten Spiel gegen Ginderich habe ich zum Glück noch zu Benno gesagt, er möge bitte am Getränkestand einen Schluck Zielwasser bestellen und zu sich nehmen.

Anscheinend hat Benno meinen Ratschlag befolgt und knipste uns dann mit 2 Toren in 2 Minuten zum Sieg! Gut Benno!

In diesem Spiel passte die Einstellung, es wurde gekämpft und gerannt, die Abwehr um Eisen Karl Friedi und Joel stand super , im Mittelfeld gingen Diego Wim, Paul(e) Beinlich, Hannah,Lina,Noah,Nils und Josh abwechselnd gut zur Sache, wir gewannen verdient!

 

Nach diesem Spiel waren wir froh gestimmt, auch gegen den SSV Lüttingen zu gewinnen. Aber dem war nicht so: Führten wir zwar durch Timo mit 1:0, wurde Lüttingen immer besser und führte verdient mit 3:1. Ein aufgescheuchter Hühnerhaufen besitzt noch mehr Ordnung als unsere Kids in dieser Phase ! ;-) Zwischendurch verkürzte Benno zum 2:3 und ein wenig Hoffnung keimte auf ,aber nix da! Lüttingen schlug noch 2 mal zu und gewann verdient mit 4:2!

Aber wir sind guter Dinge, mit unserer Bambini Mannschaft in Ginderich eine bessere Spielrunden zu absolvieren! ;-)

 

Am Trainingsmontag habe ich noch einmal den Teamgeist beschworen und ich hoffe, am kommenden Samstag in Ginderich zeigen wir etwas mehr "Teamspirit"! ;-)

Denn eines muss sein: Spaß!

 

 

Thomas Pellen