D 1 Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

< Bambini-Turnier in Alpen
24.04.2013 19:55 Alter: 6 yrs
Kategorie: Jugend-Bambini, Aktuelles, Home

Bambini Spielrunde in Lüttingen


Am 20.04.2013 fand die Bambini Spielrunde in Lüttingen statt.

Heute waren folgende Bambinis dabei: Fritz, Mike ,Joel, Benno, Beau, Josh, Joel, Noah, Hannah, Paul, Lina, Nils, Wim und Aaron.

Die Spielrunde begann pünktlich um 10.15 Uhr, nachdem alle Mannschaften begrüßt wurden und wir uns mit einem lauten „SV Vyma“ den zahlreichen Eltern aller Vereine ( SSV Lüttingen, SV Ginderich und der TUS Xanten) vorstellten. Gespielt wurde auf 2 Plätzen, jeweils 1 x 15 Minuten.

Wir starteten gegen den SV Ginderich und zwar…zäh. Zeigen unsere Kids beim Training teilweise schon Tricks wie beim FIFA 13 auf der Playstation 3 , merken sie doch schon in dem Alter: Wettkampf ist anders! Ginderich startete gut in die Partie und führte nicht unverdient mit 1:0! Nun nahmen wir jedoch den Kampf an: Timo Lehmkuhl traf , nachdem er im ersten Versuch noch am Torwart scheiterte , zum mittlerweile verdienten 1:1.

Ich (der Trainer) hoffte auf ein weiteres nachsetzen meiner Jungs und Mädels, aber der SVG fightete sich zurück ins Spiel! Immer wieder kamen Sie gefährlich vor unser Tor, folgerichtig trafen die SVG’ler zum 1:2.Ziemlich zum Ende des Spiels wurde mir, dem am heutigen Tage allein verantwortlichen Trainer Thomas Pellen, von Stephi Keller zugetragen, dass der SV Vyma nur 5 statt 6 Feldspieler auf dem Feld hatte! Huh….Danke Stephi!

Sofort wurde die Anzahl der Spieler nachgebessert, ein weiterer Spieler wurde also aufs Feld geschickt und kurz danach traf „Bumm Bumm Benno“ *(mein Spitzname für Benno , nachdem er beim Spielen im heimischen Garten mit Junior Josh einen unserer Kaninchenställe mit einem saftigen Volleyschuß in alle Einzelteile zerlegte) zum wieder verdienten 2:2! Bei 14 Kindern ist es kein leichtes Unterfangen, den Überblick zu behalten was auf- und neben dem Platz so los ist! ;-) Ein klasse Unentschieden Jungs und Mädels!

Im zweiten Spiel ging es gegen den SSV Lüttingen: Im Nachbarschaftsduell gegen das Fischerdorf spielten wir munter drauf los und waren drückend überlegen! Timo traf 2 mal den Pfosten , dann spielte er einen schönen Pass auf Benno und der vollendete erneut zum 1:0. Zum 2:0 traf Timo „Gomez“ selber . er nagelte die Pille trocken in den Giebel.

In der Abwehr standen wir sicher, im Mittelfeld eroberten unsere Jungs und Mädels viele Bälle des Gegners, so dass wir permanenten Druck auf das Lüttinger Tor ausüben konnten. Solch eine Balleroberung führte auch zum 3:0, seine Torpremiere feierte heute nämlich Nils ,der mit einem hammerharten Vollspannschuss den Ball unhaltbar im Tor versenkte! Toll gemacht Nils!

Zusätzlich muss ich hier noch erwähnen, dass Beau seine Torwartpremiere feierte und in diesem und nächsten Spiel seine Sache hervorragend meisterte! In der Abwehr standen der jetzt zum Innenverteidiger umfunktionierten Friedi mit Joel, Wim und „“Mini Mike“ sicher, das Mittelfeld um Aaron, Nils, Lina , Hannah und „Papa’s Jung‘“ Josh sowie Noah kämpften um jeden Ball, vorne waren Timo „Gomez“ und „Bum Bum Benno“ immer wieder brandgefährlich!

Ich wechselte nun munter durch, schließlich versuche ich auch, dass jedes Kind einigermaßen gleichviel Einsatzzeiten bekommt. Lüttingen wurde nun stärker und traf zum 3:1. So sicher wie wir aber bis dahin standen, dachte ich mir noch nichts dabei….bis es 30 Sekunden später nur noch 3:2 für uns stand! Schnell wurde gewechselt, so dass wieder etwas mehr Erfahrung auf dem Platz stand! ;-) Da kommt dann eben der Fußballer in mir durch und ja, ich (und unser Team) wollte dieses Spiel gewinnen! ;-) Sicher schaukelten wir dann das Ding mit 3:2 nach Hause! Super Kids, eine bombastische Leistung von Euch allen!

Im letzten Spiel ging es gegen den TUS aus Xanten: Auch in diesem Spiel waren wir in den ersten Minuten klar überlegen, schnell knipste erneut Timo zum 1:0 für uns! Wir rannten und kämpften und ich war mir sicher , dass wir das Spiel gewinnen, denn eine Chance von uns jagte die nächste. Durch eine Kombination im Ticki Tacka Barca Style hätten wir eigentlich das 2:0 machen müssen , leider fühlte sich Benno veranlasst, die Höhe des Lüttinger Morgenhimmels auszumessen und versenkte den Ball in den selbigen! ;-)

Nachdem der Ball nach 4 Minuten Flug wieder auf'm Platz war, ging es weiter! ;-)Xanten wurde stärker, glich das Spiel dann auch folgerichtig zum 1:1 aus.

Es blieb schließlich bei diesem 1:1, wobei auch hier mehr drin gewesen wäre!

Ein dickes Lob an die Bambinis des SV Vyma!

Zwei Unentschieden und ein Sieg ist eine tolle Bilanz!

Auf geht’s zur nächsten Spielrunde beim TUS Xanten!

 

Thomas Pellen

 

*P.S. Der Kaninchenstall wurde repariert, das Kaninchen selbst ist mit einem leichten Schleudertrauma davon gekommen! ;-)